Sex in der Bäckerei

Es war vor ca. 2Jahren… Meine Ex-Freundin(Türkischer Herkunft) hat in einer Bäckerei in einem bekannten Supermarkt gearbeitet. Ich war – wie fast jeden Abend – dort um sie abzuholen.

Ich muss schon zugeben, an dem Abend war ich besonders rattig. Kurz nach Ladenschluss waren wir immer alleine, da sie ja noch die Abrechnung machen musste.

Ich habe angefangen an ihrem Ohr rumzuknabbern (das hat sie immer ziemlich scharf gemacht), doch dann meinte sie zu mir ich solle aufhören da sie noch abrechnen musste. Ich sollte hinten auf sie warten. Als sie fertig war, kam sie in den Hinterraum der Bäckerei, wo ich schon ziemlich scharf auf sie wartete. Sie kam direkt auf mich zu und ohne das wir nur ein Wort gewechselt hatten, hatte ich ihre Zunge im Hals. Es ging hin und her und mein Ding wurde immer härter und härter. Ich zog sie aus, setzte sie auf eine Platte (wo die Brötchen immer gemacht wurden) und ging mit meinem Kopf direkt an ihr nasses enges Vötzchen und leckte sie.

Sie wurde immer feuchter und feuchter, ich merkte wie ihr geiler Saft an meinem dreitage Bart herunter tropfte. In meiner Hose wurde es jetzt so eng, dass ich meinen Gürtel aufmachen musste. Aufeinmal zog sie mich nach oben und sie ging auf die Knie. Sie fing an zu blasen – sie mochte es nicht wirklich konnte es aber einmalig – ich habe ihr einen schönen Deepthroat verpasst.

Ich zog sie nach oben, setzte sie wieder auf die Platte und haute meine knallharte Latte mit einem Ruck in ihre enge Muschi. Sie stöhnte auf. Ich habe es ihr schön hart besorgt. Dann habe ich sie umgedreht und sie schön im Doggystyle gefickt. Sie wurde immer lauter und lauter, gleichzeitig auch immer feuchter und feuchter. Sie fing an schön laut zu stöhnen und ich merkte wie sie kam, da ihre Beine anfingen zu zittern. Sie stöhnte so geil und laut… Ich wollte sie direkt weiter ficken, doch sie wollte mich jetzt verwöhnen und ging wieder auf ihre Knie.

Sie hat jetzt sogar noch besser als am Anfang geblasen. Sie hat meinen Schaft mit der Zunge verwöhnt und meine Eier mit einer Hand massiert. Sie nahm ihn auch ganz in den Mund, genauso wie ab und zu auch die Eier – sie hatte einfach die perfekte Mischung drauf. Ich merkte dieses geile Gefühl langsam zu kommen. Ich bat sie bloß nicht aufzuhören. Ich merkte wie es kommt… und wie es kam… Sie hat ihn ausgesaugt, bis auf den letzten Tropfen.

Das war meine geile Erfahrung mit einer Bäckereifachveräuferin.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.