Der Kneipenbesuch

Da ich schon immer den Gedanken hatte , gerne mal zuzusehen wie es meine attraktive Frau mit einem anderen treibt , sie es aber immer ablehnte, wurde an diesem Abend meine Fantasie zur Realität aber anders als ich es mir immer vorgestellt habe.
ich heiße Georg bin 47 Jahre alt mit 17 x5 ganz gut bestückt ,was meiner Frau auch reichte wie sie immer versicherte . Nun zu meiner Frau Daniela 45 Jahre alt ,Kastanienbraun gefärbte Haare , katzengrüne Augen , sehr hübsches Gesicht , mächtige Titten 90d , am bauch etwas Speckröllchen aber keinen dicken bauch , sie hat einen großen drallen Arsch ebenfalls nicht dick und stämmige Oberschenkel auch nicht dick . Unser Sex war gut .Aber nun zu dem erlebten.
Als ich Freitag Nachmittag von der Arbeit kam , empfing mich meine Frau in einem sexy Outfit , ja schon fast nuttig das mir fast der Atem stillstand mit den Worten das habe ich mir heute für dich gekauft . Es bestand aus einer Halbschale für ihre dicken Möpse einer weißen bluse durch welche man ihre erregten Nippel stehen sehen konnte , einem Lederminiröckchen dazu schwarze Halterlose Strümpfe und kniehohen Lederstiefeln mit 8cm Absatz und wie ich später gesehen habe einen schwarzen Ministring .In meiner Hose wurde es sehr eng und ich wollte sie sofort ficken ,aber sie sagte sie wolle heute mal etwas ausprobieren um unsere Geilheit zu steigern, und ich solle mich beherschen.Sie sagte das es ja hier um die Ecke eine kleine Kneipe gibt und sie so mit mir dort etwas trinken wolle.

Ich sagte : Sag mal Daniela ,bist Du sicher das du so nuttig da rein willst ,worauf sie sagte: klar mein Schatz ,ich will ja nur mal sehen , wie ich auf die Männer wirke , Du bist ja dabei und außerdem werden wir beide bestimmt tierisch geil und später zu hause unendlich geilen Sex haben .Ich gab mein Einverständnis und wir zogen los.Wir betraten die Kneipe und setzten uns an einen Tisch , viel war nicht los , an der an der theke drei Ältere und am Billardtisch zwei junge Männer. Der Wirt und seine Frau so um die siebzig sowie die drei älteren wohl auch und die zwei jüngeren so um die zwanzig. Alle starrten auf meine frau ,auch der Wirt der zu uns kam um die Bestellung aufzunehmen . Sein Blick blieben auf den titten und ihren bestrumpften beinen meiner geilen Daniela .Als er zum zweiten mal an unserem tisch kam sagte meine Frau zu mir „he Georg , hast du die mächtige Beule in seiner Hose gesehen ,das muß ja ein mordsprügel seien ,meinst du der kann noch ?

Ich erwiederte mehr im spass aber doch meine Chance witternd finde es heraus . Sie sagte , bist du verrückt ,doch nicht mit sonem alten sack . Sie rutschte auf Ihrem Stuhl hin und her , und ich fragte sie ob sie geil ist und sie antwortete „ich werde immer nasser , die Situation macht mich geil , lass uns noch ein glas trinken und nach hause gehen . die zwei jungen Burschen verließen die kneipe und der wirt schloß ab weil er gleich Feierabend macht .Nun waren noch das Wirtspaar , die drei alten und wir . Der wirt gab eine Lokalrunde und bat uns an den Tresen und es wurde eine gemütliche Runde . Immer wieder bemerkte ich das Daniela dem Wirt ständig auf den Schritt guckte und schon leicht gerötete wangen hatte . hatte sie immer wenn sie geil ist.nach einer Stunde , alle waren gut angetrunken sagte die alte Wirtin zu meiner frau „na mein Täubchen , würdest den schwanz wohl mal gerne in natura sehen und befreite den wirklich großen riemen des wirtes aus seinem Gefängnis . meine frau war wie versteinert und sagte nur „wow was ist das denn worauf die Wirtin sagte , das ist noch nicht alles und holte einen wahnsins langen sack mit bulleneiern heraus .

na sagte sie zu Daniela fass ihn ruhig mal an und sie machte es . mir blieb der atem weg. Daniela konnte sich nicht mehr beherschen und fing an ihn langsam zu wichsen , sie ging in die hocke und versuchte diesen hengstriemen zu blasen . die alte Wirtin ging hinter meine frau und griff ihr zwischen die beine mit den worten , das Täubchen ist pitschnaß , die braucht dringend nen dicken schwanz und sagte dann zu meiner komm du kleine schlampe leg dich auf den billardtisch . ich traute meinen augen nicht ,wie schnell sich Daniela auf den pooltisch legte . schatz jetzt wird dein traum Wahrheit , sei mir bitte nicht böse , aber den will ich mal spüren sagte sie zu mir . sie lag nun breitbeinig auf dem tisch in ihrem nutten Outfit und das dollste sie ließ sich von der alten lecken .die Wirtin stand auf und sagte ,“so die möse ist fickbereit und zu meiner frau sagte sie , jetzt kommt mein mann und wird dich mit seinen 24×7 ordentlich durchficken ,es wird dir gefallen . er trat an sie heran ,teilte mit seinem riesen ihre Schamlippen , stück für stück verschwand er in der muschi meiner Daniela welches . ich war baff und geil zugleich . sie mit lautem stöhnen quitierte .

gang-bang-pornoder wirt sagte zu meiner frau , du geile nutte ich wußte das du es dir heute von mir besorgen läßt .Daniela war in Ekstase, sie schrie ja du geiler alter bock fick mich mit deinem hengstschwanz , so gut bin ich noch nie genommen worden , ich bin so ausgefüllt und dabei spritzte ihr saft aus der möse , sie hatte einen abgang , die Wirtin sagte ,guck mal die geile nutte spritzt ab.ich war wie in Trance als ich die Wirtin sagen hörte , so ihr drei ,die ich schon völlig vergessen habe , es wird zeit einzugreifen das Täubchen braucht mehr schwänze . die drei alten säcke begaben sich ebenfalls zu dem tisch und mischten mit , auch sie hatten enorme schwänze mit sehr dicken eiern . der wirt fickte ihre muschi wobei seine riesigen eier wild umherbaumelten , einer fickte sie im mund und den anderen beiden wichste sie die schwänze , das war nicht meine Daniela dachte ich .

die Wirtin kam zu mir und sagte , ne geile sau hast du da ,macht dich das geil zu sehen wie sie es genießt,komm hol deinen schwanz raus , ich blas dir einen . gesagt getan ,und für ihre 70 jahre war sie ne echt geile sau ,sie sagte sie will gleich von mir gefickt werden als ich hörte wie der wirt zu Daniela sagte , so du schlampe jetzt befülle ich dich und ich sah wie sein dicker beutel sich zusammenzog und die eier den saft in die muschi von Daniela pumpten , ich kam bei diesem anblick in hohen bogen und spritzte die alte geile Wirtin voll , ins gesicht, die haare und in den mund.auch die drei anderen kamen und bespritzten Daniela in mund , haare und auf ihre Strümpfe. auch die Wirtin hatte sich gewichst und ist gekommen. Daniela sagte das sie unzählige male gekommen ist .wir haben dann alle noch ein glas getrunken .

Daniela wollte sich vor dem nach hause gehen noch die spermaspuren wegwischen , aber ich sagte wenn schon nutte dann richtig . sie hatte reichlich wichse in den haaren , im gesicht und auf ihren Strümpfen . der wirt mußte sie mit einer ordenrtlichen menge besamt haben denn es tropfte aus ihrer geschwollenen und weit offen stehenden möse .bei der Verabschiedung verabredeten wir uns mit den anwesenden für nächsten freitag , wobei der wirt sagt , dann wird sie in arsch , muschi und mund zeitgleich gefickt . der vierte und ich sollen dann seine frau im Sandwich nehmen . meine frau bedankte sich bei mir und wir fiebern dem freitag entgegen.

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.